Übersicht Dokumente

Fotos: Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues   Wichtig und Informativ für das Interkommunale Gewerbegebiet sind folgende Dokumente     -> Raumordnungsstudie ab Seite 20 sind Konflikte zum Landesentwicklungsplan (Teil A und Teil B) von Rheinland-Pfalz...
Raumordnungsstudie

Raumordnungsstudie

Viele nachteilige Auswirkungen werden nicht nur von uns, sondern auch in der Raumordnungsstudie der Verbandsgemeinde aufgeführt. Das wirklich Schlimme für uns ist aber, dass wir als Gemeinde deklassiert werden sollen. Sätze wie obiger oder auch „man sieht es vom...
Klar,

Klar,

Entscheidungshoheit der Ortsgemeinde sieht anders aus.

Bürgerbeteiligung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,liebe Freunde der Mosellandschaft, die Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues mit integriertem Landschaftsplan ist veröffentlicht. Nicht nur als Interessengemeinschaft sondern auch Bürger und...
Aufruf

Aufruf

Landschaftsschutzgebiet ohne „Interkommunales Gewerbegebiet“ bei Maring-Noviand Die Planungen für ein „Interkommunales Gewerbegebiet“ auf der Gemarkung Maring-Noviand schreiten voran. Beschlüsse des Gemeinde- und des Verbandsgemeindrates, die äußerst kurz...
Müssen wir unsere Wein-Kultur-Landschaft dafür opfern ?

Müssen wir unsere Wein-Kultur-Landschaft dafür opfern ?

Sibylle von Schuckmann- KarpWeingut Karp- SchreiberBUND Als beteiligter Weinbaubetrieb, sehen wir die Entwicklung auf dem Brauneberg mit großer Sorge. Der Brauneberg, der auch in diesem Jahr wieder unter Trockenheit leidet, würde bei einer großflächigen Bebauung in...
Es geht weiter

Es geht weiter

Letzter Abschnitt ist für alle, die noch an ein ökologisches, soziales Vorzeigeprojekt in Maring-Noviand glauben…: …. Es sei nur wichtig, dass die VG bei der Entwicklung weiterer Gewerbeflächen preislich unter dem Level der Stadt Wittlich und dem des IRT...
Woanders wohnen

Woanders wohnen

  Bürgermeister der Ortsgemeinde Plein (Nähe Wittlich): Gewerbe rechne sich für seinen Ort nicht. Die Menschen würden in der Stadt arbeiten und das Leben auf dem Land werde gleichzeitig attraktiver. Unsere Meinung: realistische und vernünftige Einschätzung....